Auf Kohle geboren.

1988 in Dortmund geboren, trage ich als echtes Ruhrpottkind mein Herz auf meiner Zunge.

Schon früh zeichnete sich mein späterer Werdegang in der Kommunikationsbranche ab: Während andere sich mit „Mama“ und „Papa“ abmühten, war mein erstes Wort ein kristallklares „Guten Appetit“. Auch mein Hang zu gutem Essen zeichnete sich schon früh ab.
Erst einmal nahmen mich meine Hippie-Eltern mit auf eine Tour durch die Welt – mit einem längeren Zwischenstopp in Indien.

Neben Abitur und Studium tourte ich dann weiter durch mehrere Städte in NRW und Marokko, um mich schlussendlich wieder in der Heimat dem Ruhrgebiet niederzulassen. Hier hinterliess ich auch meine ersten Fußstapfen in der Berufswelt und arbeitete in der Kommunikationsabteilung des UNESCO Weltkulturerbes und Ruhrpottdenkmals Zeche Zollverein. Nach einer weiteren Station als Pressefrau in der IT-Sicherheitsbranche und freiberuflicher Tätigkeit nebenher stand für mich fest: Ich will mein eigenes Ding machen!

"Hängen im Schacht gibt es selten in meiner Arbeit als Kommunikationsexpertin. denn ich fördere immer das Beste aus meinen Kund:innen und ihren Projekten zu Tage."

Der Grund für meine Selbstständigkeit ist, dass ich sinnvolle Initiativen und Projekte unterstützen will. Und das tue ich jetzt!

Für andere stehe ich gerne im Mittelpunkt und in der Öffentlichkeit. Jede:r meiner Kund:innen hat so viel unentdecktes Potenzial und ich liebe es dieses ans Tageslicht zu befördern. 


Genau das ist, was ich an meiner Arbeit liebe, denn mir macht die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Menschen jeglicher Art unheimlich viel Spaß.

 
 
 

Mit PR für die “falschen Dinge” kann man viel Schlechtes bewirken. Da steht meine Zunft nicht zu Unrecht oft in der Kritik. Ich möchte und tue das nicht. Ich kann heute in Ruhe schlafen und setze meine Talente sinnvoll und für etwas Gutes ein.

“Being interested is a talent” – mit dieser Lebenseinstellung begeistere ich mich für immer neue Dinge und liebe es Neues zu lernen. Jede:r bringt einen anderen Background mit, hat andere Ideen und andere Bedürfnisse. Für mich als Menschen, dem schnell langweilig wird, genau das Richtige!

Die Pilotin.

Wenn ich nicht an Texten und passgenauen Kommunikationskonzepten für meine Kund:innen feile, verbringe ich meine Freizeit am Liebsten in den Bergen. Hier fröne ich meinem Hobby dem Gleitschirm fliegen.

Wenn ich sanft wie ein Vogel durch das Alpenpanorama gleite und die Welt von oben betrachten kann, kommen mir meist die besten Ideen.